Startseite ÷ Kontakt

 

                                                                          

Der Anwalt
Meine "Ich-AG"
Philosophie
Fachbereiche
Zur Beachtung
Recht und Gerechtigkeit
Wer ist spit?
Juristisches Tagebuch
Gesetzestexte
Fotos

 

 

 

 

 

Meine Philosophie

 

Ich habe diesen Beruf - den ich im Übrigen sehr liebe (und mir auch keinen anderen mehr vorstellen möchte) - gewählt, weil ich es als meine menschliche (und natürlich auch berufliche) Aufgabe betrachte anderen Menschen mit meinem Dasein und meiner Tätigkeit, sei es nun als Anwalt oder Privatperson, zu helfen.

 

Jeder Mensch - als Bestandteil unserer Gesellschaft - kann (und soll) etwas in seinem Umfeld dazu beitragen (dürfen), um aus dieser (unserer) Welt einen Fleck im Universum zu machen, in dem sich jeder selbst und jeder andere frei entwickeln, entfalten und wohl fühlen kann (und darf).

 

Häufig werde ich gefragt wie denn so die tägliche Tätigkeit als Anwalt aussieht; diese Frage kann ich so nicht beantworten, da es in unserem Stand so viele verschiedene "Anwaltsformen" gibt, die sehr divergieren.

Jedenfalls kann ich aus meiner Praxis sagen, dass es sehr schöne und auch sehr traurige Erlebnisse gibt. Über meinen Schreibtisch läuft jeden Tag menschliches Leben; manche Kollegen sagen auch, dass es in unserem Beruf sehr "menschelt".

 

Es gibt sowohl Erlebnisse des Erfolges und Triumphs, als auch Situationen die grotesker/komischer/lustiger nicht sein können; man erfährt aber genauso traurige Seiten des Lebens und sieht, dass ganze Existenzen, trotz aller Mühe und Anstrengung dies zu verhindern, zugrunde gehen.

 

Ich habe mich für die Form des sog. "Allgemein-Kanzlisten" entschieden, obwohl ich Teile meiner Praxiszeit auch in anderen Kanzleiformen - wie etwa einer mittelgroßen Wirtschaftskanzlei - absolviert habe.

Unter einer Allgemeinkanzlei versteht man die "traditionell-anwaltliche" Tätigkeit des Rechtsfreundes als Streitvertreter vor Zivilgerichten, Strafverteidiger, als auch Parteienvertreter vor Verwaltungsbehörden (Ämtern).

 

Mein Klientel besteht daher überwiegend aus Privatkunden, sowie Mandanten aus dem klein- und mittelbetrieblichen Bereich (bis zu einer Größe von rund 200 bis 250 Arbeitnehmern). In diesem Bereich decke ich so weit als möglich alle Rechtsgebiete (siehe hiezu unter Fachbereiche) ab.

 

Aber gerade dieser enorme Abwechslungsreichtum, das damit zusammenhängende Erfordernis des hohen Lernwillens, der Flexibilität und Fähigkeit/Bereitschaft Neues kennen zu lernen und zu erfahren, sind mir zugleich Angelpunkt und Herausforderung im Leben, als auch im Beruf.

 

   

Rechtliche Hinweise/Hinweis gemäß § 5 E-Commerce-Gesetz/Impressum

 

Planung, Entwurf, Konzeption und Durchführung © by Mag. Georg-Alexander Grötz