Startseite ÷ Kontakt

 

                                                                          

Der Anwalt
Meine "Ich-AG"
Philosophie
Fachbereiche
Zur Beachtung
Recht und Gerechtigkeit
Wer ist spit?
Juristisches Tagebuch
Gesetzestexte
Fotos

 

 

 

 

 

Meine "Ich-AG"

 

Bereits zu Beginn meiner Selbständigkeit habe ich mich dafür entschieden meine Kanzlei vollständig alleine zu führen.

 

Dies bedeutet, dass ich alles wirklich alleine mache: ich schreibe meine Briefe/Schriftsätze selber, ich halte meine Besprechungen selber ab, führe alle meine Verhandlungen selbst, erledige meine Buchhaltung, Post, Telefonate - schlichtweg alles, was den ganzen Tag so anfällt.

 

Ich bin daher nicht nur Rechtsanwalt, sondern auch gleichzeitig Sekretärin, Buchhalter, Telefondame und Putzfrau in einem.

 

Warum ist leicht erklärt:

 

Erstens widerstrebt es mir mit einem Mandanten ein für unseren Beruf wichtiges Vertrauensverhältnis zu begründen um dann gleichzeitig zu wissen, dass er gegebenenfalls mit meiner Sekretärin spricht oder mit einem Konzipienten meiner Kanzlei verhandelt. Nur durch diese Organisation ist unwiderlegbar garantiert, dass der Mandant mit mir spricht und alle seine Agenden ausschließlich meine Ohren erreichen.

 

Zweitens ist es eine außergewöhnliche Herausforderung alle diese Arbeiten, die für mich nach so vielen Jahren einen Großteil meines Lebens ausmachen, täglich unter einen Hut zu bringen. Eine solche Kanzleiorganisation erfordert nicht nur eine gehöriges Maß an Flexibilität in der Gestaltung des täglichen Arbeitsablaufes, sondern auch eine Menge Fleiß und Disziplin. Ferner ist es mir ein tägliches Muss keinen Anruf unbeantwortet, kein Schreiben unerledigt und keinen Akt unbearbeitet zu lassen. Wenn ich somit am Tag meinen Schreibtisch in den ruhigen Feierabend verlasse, dann ist dieser leer.

 

Drittens ist es eine ungeheure Freude und innere Befriedigung, wenn man weiß,, dass man jeden Cent, die man einnimmt durch eigener Hände Arbeit verdient hat.

 

Und viertens erspart man sich einen ganzen Haufen an Personalkosten.

 

Natürlich hat dies auch den Nachteil, dass man nicht immer erreichbar ist - auch wenn man dies möchte. Wenn ich in einem Akt gerade verhandle, in einer Besprechung mit einem Mandanten sitze oder schlichtweg gerade eine Besorgung zu erledigen habe, dann ist es mir manchmal nicht möglich Anrufe sofort zu beantworten. All jene, die mich kennen wissen aber, dass ein sofortiger Rückruf erfolgt, sobald ich kann.

 

   

Rechtliche Hinweise/Hinweis gemäß § 5 E-Commerce-Gesetz/Impressum

 

Planung, Entwurf, Konzeption und Durchführung © by Mag. Georg-Alexander Grötz